Unterricht und Korrepetition

Der Unterricht beinhaltet sowohl technische Übungen je nach Leistungsstand, als auch die Erarbeitung von Gesangsliteratur aller stilistischen Bereiche.
Dabei sind die methodischen Übergänge zwischen gesangstechnischer Arbeit und reiner Korrepetition, je nach Wunsch des Schülers, fließend.

Ziel des Gesangsunterrichtes ist eine, die natürlichen Bewegungsabläufe in der Funktion der menschlichen Stimme berücksichtigende „neutrale Technik“, die die Basis bildet für ein stimmtechnisch gesundes Singen in allen stilistischen Bereichen.

In diese Arbeit fließen die Erfahrungen des Lehrers mit der eigenen Stimme, die Zusammenarbeit in Meisterklassen und regelmäßigem Gesangsunterricht bei verschiedenen hochrangigen Sängern, Sängerinnen und Gesanglehrern, sowie die Erfahrungen des eigenen Unterrichtens über viele Jahre hindurch ein.
Nicht zuletzt die Erfahrungen als Chorleiter, Organist und Pianist gewährleisten einen umfassenden Blick auf sängerische Problemstellungen und deren Lösung, die den Schülern zugute kommen.